Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Empfehlung: Baukultur Sommerreise

11. Juli 2024 – 18:00 - 26. Juli 2024 – 18:00

Die Bundesstiftung Baukultur ist deutschlandweit unterwegs

Im Sommer 2020 reiste die Bundesstiftung Baukultur zum ersten Mal durch Deutschland, um Engagierte, Interessierte und Schaufenster der Baukultur im gesamten Bundesgebiet zu besuchen. Das mobile Format wird mit unserem Baukulturmobil durchgeführt. Vor Ort finden Diskussionen und Veranstaltungen rund um Baukultur statt.

Nächster Halt: Baukultur!

Auch in diesem Sommer wird das Baukulturmobil wieder am Stiftungssitz in Potsdam mit vielen Publikationen und farbenfrohem Pop-up Mobiliar beladen, um im Juli bundesweit Engagierte und Interessierte vor Ort zu treffen und herausragende Projekte der Baukultur zu besuchen.

 

Die Route und das Programm 2024:

  • Donnerstag, 11. Juli: Auftakt der Baukultur Sommerreise 2024
    Baukultur-Treff „Raus aus der Blase“ bei der Architektur Galerie Berlin
    Die Architektur Galerie Berlin und die Bundesstiftung Baukultur laden zum ersten Baukultur-Treff als neuem Kommunikationsformat ein, das Passantinnen, Passanten und insbesondere ein junges Publikum ansprechen soll. Ziel des Baukultur-Treffs ist es, die Reichweite fachspezifischer Veranstaltungen und Formate im Kontext der Bauwende zu untersuchen und mit geladenen Expertinnen und Experten in einen offenen Austausch zu treten.
  • Freitag, 12. Juli: Baukulturdialog Eisenhüttenstadt
    Transformation von Wohnen, Infrastruktur und Kultur
    In Kooperation mit dem Institut für Ostmoderne e.V. veranstaltet die Bundesstiftung Baukultur einen Baukulturdialog in Eisenhüttenstadt. Die zentralen Fragen drehen sich seit 1990 um das Schicksal sozialer Orte und den denkmalgeschützten Innenstadtbereich. Im Mittelpunkt stehen die Bewahrung und Wiederbelebung der sozialen Infrastruktur und ihre konstituierende Wirkung für das Gemeinwesen.
  • Samstag, 13. Juli: Cottbus und Finsterwalde
    Ortsbesichtigung Universitätsbibliothek IKMZ, Cottbus
    Kulturweberei Finsterwalde – Brandenburgische Baukulturpreis 2023
  • Sonntag, 14. Juli: Weißwasser
    Stadtgespräch: Mehr Baukultur für Weißwasser – Mehr Weißwasser durch Baukultur
  • Montag, 15. Juli: Festakt 60 Jahre Halle-Neustadt
    Halle-Neustadt feiert mit einem Festakt und einem Konzert seinen 60. Geburtstag. Die Bundesstiftung Baukultur wird ab 13:00 Uhr mit einem Stand vertreten sein. Eine Ausstellungseröffnung zum Denkmalwert Halle-Neustadts sowie eine Podiumsdiskussion gegen 18:30 Uhr runden die Feierlichkeiten ab.
  • Dienstag, 16. Juli: Bad Dürrenberg und Chemnitz
    Ortsbesichtigung Bad Dürrenberg mit der Architektenkammer Sachsen-Anhalt
  • Mittwoch, 17. Juli: Nürnberg
    Revitalisierung in der Nürnberger Altstadt: Neue Nutzungen für die gemischte und lebendige Innenstadt
  • Donnerstag, 18. Juli: Regensburg
    Kreativareal Stadtlagerhaus Regensburg: Das Umbaupotential von Bauten der Hafen- und Industriekultur
  • Freitag, 19. Juli: Stuttgart
    Ortsbesichtigung Kulturbunker Stuttgart
    Galeriegespräch in der Raumgalerie Stuttgart: Die planerischen Herausforderungen von Infrastrukturprojekten am Beispiel von Feuerwehrhäusern. Diskussion mit Bezug zur Ausstellung „einseinszwei“ Feuerwehrarchitektur von Gaus Architekten.
  • Samstag, 20. Juli: Frankfurt a.M.
    Gespräch über die Zukunft des Hauses der Demokratie in Frankfurt
    In Zusammenarbeit mit der Stabstelle Zukunft Paulskirche/Haus der Demokratie macht die Bundesstiftung Baukultur Halt an der Paulskirche in Frankfurt. Ab 13:00 Uhr werden bei einer Stadtbegehung die Kämmerei, der Rathauskeller und die Paulskirche als mögliche Standorte genauer betrachtet. Anschließend wird in einem Gespräch mit geladenen Expertinnen und Experten die Zukunft des Hauses der Demokratie diskutiert.
  • Sonntag, 21. Juli: Monschau i.d. Eifel
    Diskussion und Ortsbesichtigung: Leben im Denkmal
  • Montag, 22. Juli: Aachen
    ZwischenZeit am Büchel Aachen: Sind Zwischennutzungen DIE Lösung für eine Transformation der Innenstädte?
  • Dienstag, 23. Juli: Remscheid
    HONSWERK: Ein Pavillon für die Nachbarschaft. Projektdiskussion mit den Initiatoren vor Ort und der Montagstiftung.
  • Mittwoch, 24. Juli: Wuppertal und Weyhe
    Ortsbesichtigung BOB Campus, Wuppertal
    Rundgang und Expertengespräch in der Kulturscheune Weyhe: „Wie kann Baukultur gelingen?“
  • Donnerstag, 25. Juli: Lübeck
    Stadtführung und Gespräch mit dem Architekturforum Lübeck: „Mobilität und Stadtgestaltung – Gestaltung von Infrastruktur an der Schnittstelle zum Welterbe“

Das detaillierte Programm finden Sie unter:
https://www.bundesstiftung-baukultur.de/baukultur-bundesweit/baukultur-sommerreise/baukultur-sommerreise-2024

Details

Beginn:
11. Juli 2024 – 18:00
Ende:
26. Juli 2024 – 18:00
Webseite:
https://www.bundesstiftung-baukultur.de/baukultur-bundesweit/baukultur-sommerreise/baukultur-sommerreise-2024

Veranstalter

Bundesstiftung Baukultur
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Sommerreise

Details

Beginn:
11. Juli 2024 – 18:00
Ende:
26. Juli 2024 – 18:00
Webseite:
https://www.bundesstiftung-baukultur.de/baukultur-bundesweit/baukultur-sommerreise/baukultur-sommerreise-2024

Veranstalter

Bundesstiftung Baukultur
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Sommerreise