Machbarkeitsstudie zu neuartigen hydraulischen Bindemitteln zur Steinkonservierung auf Nanokalk-Basis (Nanobinder)

ZIEL DES VORHABENS

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung von neuartigen Bindemittelsystemen für eine nachhaltige Konsolidierung und Stabilisierung historischer und moderner Baustoffe. Die Entwicklung einer tiefenwirksamen Applikationsmethode sowie die Optimierung der Anbindung des Bindemittels an die Originalsubstanz soll gegenüber bestehenden Systemen als Benchmark eine effektivere und nachhaltigere Behandlung ermöglichen.

Vordergründiges Ziel ist es, der Bau- und Denkmalpflege nach Projektende eine einsatzbereite und praktikable Lösung zur Verfügung stellen zu können. Zu diesem Zwecke wird neben allen Gliedern der Wertschöpfungskette – von der Oberflächenanalyse über die Materialherstellung bis hin zur Anwendung am Objekt – auch das Landesamt für Denkmalpflege Sachsen als assoziierter Partner im Folgeprojekt mit einbezogen.

DEMONSTRATIONSOBJEKTE

Herrenhaus Liebau, Pöhl

PROJEKTPARTNER


ZFB – Zentrum für Bucherhaltung GmbH

Bücherstraße 1
04347 Leipzig

Branche: 
Anzahl der Mitarbeiter:

VERBUNDKOORDINATION

Name
ZFB – Zentrum für Bucherhaltung GmbH
Mail
Tel


Dipl. Rest. (FH) Martin Fliedner

An der Lohe 10
08543 Pöhl

Branche: 
Anzahl der Mitarbeiter: