v.l.n.r. Dr. Henry Ludwig, INNOVENT; Dr. Fabian Schreiber, TITV Greiz; Bodo Ramelow, Thüringer Ministerpräsident; Peter Schmidt, Verein Alte Papierfabrik; Dr. Bernd Grünler und Constanze Roth, beide INNOVENT und Alexander Schulze, Bürgermeister von Greiz;

Der Kulturverein Alte Papierfabrik Greiz stellt seine Projektidee KulTex auf der Land & Leute-Tour 2020 vor.

Greiz, 22. Juli 2020. Der Verein Alte Papierfabrik Greiz, Mitglied der Vogtlandpioniere, war bei herrlichem Sommerwetter Gastgeber für Ministerpräsident Bodo Ramelow. Der Vereinsvorsitzender der Papierfabrik Peter Schmidt hat gemeinsam mit der ortsansässigen Forschungseinrichtung TITV Greiz e.V. eine spannende Idee entwickelt. Die Räumlichkeiten der Papierfabrik sollen durch die innovative Nutzung von Textilien in eine neue Nutzung gebracht werden. Das Vorhaben wird nun bei den Vogtlandpionieren im aktuellen Projektaufruf zur Förderung eingereicht.

Constanze Roth, Projektleiterin der Vogtlandpioniere hat die Einladung genutzt, um das WIR!-Bündnis vorzustellen. „Wir werden mit innovativen Projektideen wie dieser neue Impulse für die Gestaltung der Region setzen. Das reiche baukulturelle Erbe im Vogtland ist ein wahrer Schatz. Hier wollen wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern eine Modellregion aufbauen, die an konkreten Beispielen zeigt, wie die Erhaltung und Nutzung alter Gebäude und Fabriken neuartig funktionieren kann.“

Ministerpräsident Ramelow zeigt sich begeistert. „Tolle Projektideen wie diese aus dem Ländlichen Raum sind prädestiniert für die Nutzung von weiteren Fördermitteln. Die Landesregierung wird dies gern unterstützen.“

Landrätin Martina Schweinsburg konnte sich noch gut an einen ersten persönlichen Kontakt mit den Pionieren erinnern. Sie freut sich zu sehen, wie sich die Ideen konkretisieren und weiterentwickeln. Sie schätzt Projekte für junge Menschen in der Region, die motivieren in der Gegend zu bleiben, als ganz besonders wichtig ein. Dieser Zielgruppen werden sich die Vogtlandpioniere in den nächsten Monaten im Bereich Qualifizierung stärker widmen.

Der amtierende Sprecher der Vogtlandpioniere Bernd Grünler, Vorstand der Forschungseinrichtung INNOVENT e.V. aus Jena, hat zusammen mit Constanze Roth und Henry Ludwig am Rande Gespräche geführt, um den Bürgermeister der Stadt Greiz, Alexander Schulze zu motivieren, sich im WIR!-Bündnis verbindlicher zu engagieren.

Der Wissenschaftliche Beirat der Vogtlandpioniere prüft alle im Call Umdenken, Umplanen und Umnutzen eingegangen Projektskizzen und empfiehlt Mitte September eine Auswahl zur Förderung.

Weitere Informationen:

Zum Artikel in der OTZ

Alte Papierfabrik Greiz

Am Mittwoch macht Ministerpräsident Bodo Ramelow auf seiner Land und Leute Thüringen – Tour Station in Greiz. Er besucht die Alte Papierfabrik. Martina Schweinsburg, die Landrätin des Landkreises Greiz, wird ebenso erwartet.

Peter Schmidt, Vorsitzender des Vereins Alte Papierfabrik Greiz e.V. will seine gemeinsam mit dem Textilforschungsinstitut Greiz e.V.  entwickelte Projektidee zur Umnutzung der Räumlichkeiten vorstellen. Der Antrag auf finanzielle Förderung der Idee wird im 2. Projektaufruf der Vogtlandpioniere mit dem Titel „Umdenken, Umplanen und Umnutzen“ eingereicht.

Das Team der  Vogtlandpioniere ist zu diesem Termin eingeladen. Wir werden die Gelegenheit nutzen, unser Netzwerk zur innovativen Erhaltung und Belebung alter Gebäude und Fabriken im Vogtland vorzustellen und in der Landesregierung sowie im Landkreis Greiz noch bekannter zu machen.

Aktuelle Informationen zur Alten Papierfabrik 

Henry Ludwig beim Rundgang durch die Virtuelle Innovationsarena

Die Investor Days Thüringen bringen seit 2016 Start-ups, Tech-Wachstumsunternehmen, VC-Investoren und etablierte Unternehmen zusammen. In diesem Jahr digital und internationaler denn je.

50 Start-ups und Wachstumsunternehmen aus Thüringen, Sachsen, Deutschland und der Welt haben ihre innovativen Produktideen rund 600 Akteuren virtuell präsentiert. Die besten vier Geschäftskonzepte wurden in den Pitch Awards mit Preisen dekoriert.

Henry Ludwig, Innovations- und Projektmanager der Vogtlandpioniere, nahm auf Einladung als Jury Mitglied an den Elevator-Pitches der Start-ups teil. So konnte er sich einen Überblick über das aktuelle Innovationsgeschehen verschaffen und gleichzeitig sein Fachwissen unter Beweis stellen

Besonders freut uns, den Erfolg unseres Bündnismitgliedes Rooom AG aus Jena zu beobachten. Als Pitch-Gewinner der Investor Days 2018 unterstützt die Rooom AG die Veranstaltung nun mit der technischen Plattform für die interaktive VR-Messe während des Rahmenprogramms. Interaktiv konnten alle Teilnehmer die Stände mit personalisierten Avataren in der Virtuellen Innovationarena besuchen. Eine tolle Lösung in der Zeit von Kontaktbeschränkungen durch Covid-19.

Unser Kompliment an die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und der bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh für das sehr gelungene, professionelle Event. Ein Aushängeschild für Thüringen!